Das „Centro Afro“ ist ein Jugendzentrum in Tumaco, in Kolumbien. Es bietet Jugendlichen im Stadtviertel Nuevo Milenio einen sicheren Ort inmitten der Gewalt und bietet mit verschiedenen Angeboten Alternativen zu Drogenhandel und Waffenbesitz.
Motiv des Aktionsplakats „Glaubt an uns – bis wir es tun!“ Adveniat Weihnachtsaktion 2024
ADV_35284
Eine junge Frau versucht die Jury von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Sie sucht Anschubsfinanzierung für Ihr kleines Geschäft.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34672
Portrait von Indira Serrano, Leiterin des Adveniatprojekts der Caritas in Chalatenango.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34671
Indira Serrano (R.), Leiterin des Adveniatprojekts der Caritas, hört aufmerksam der Präsentation einer Kandidatin (L.) für finanzielle Unterstützung zu.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34670
Portrait von Indira Serrano, Leiterin des Adveniatprojekts der Caritas in Chalatenango.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34669
Eine junge Frau (L.) zeigt der Jury ihre Schmuckstücke vor, als Produktbeispiel um eine Anschubsfinanzierung für Ihr Geschäft zu beantragen.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34668
Indira Serrano, Leiterin des Adveniatprojekts der Caritas in Chalatenango beim Arbeiten.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34667
Eine junge Frau zeigt der Jury wie sie sich ihr kleines Restaurant vorstellt. Die Idee ist Anschubsfinanzierung für Ihr Geschäft zu beantragen.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34666
Eine Frau einer nahgelegenen Gemeinde stellt ihre handgemachte Hängematte vor, als Produktbeispiel um eine Anschubsfinanzierung für Ihr Geschäft zu beantragen.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34665
Indira Serrano (L.), Leiterin des Adveniatprojekts der Caritas, überreicht einer der Kandidatinnen für finanzielle Unterstützung ein Teilnahmezertifikat
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34664
Eine Frau einer nahgelegenen Gemeinde stellt ihre handgemachte Hängematte vor, als Produktbeispiel um eine Anschubsfinanzierung für Ihr Geschäft zu beantragen.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34663
Fotos und Hausplakate über das Projekt "Junge Friedenmacher" (Jóvenes constructores de paz) bei der Caritas Hauptstelle in San Bartolo, Chalatenango.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34662
Gruppenfoto von den Jungunternehmern die in der Evaluierungsrunde waren, um Anschubsfinanzierung zu beantragen.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34661
Portrait von Indira Serrano, Leiterin des Adveniatprojekts der Caritas in Chalatenango.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34660
(Von vorne nach hinten) Portrait von Direktor Pater José Salvador Deras, Indira Serrano Leiterin des Adveniatsprojekts der Caritas in Chalatenango und Jorge Eduardo Alvarenga,  Stellvertretender Direktor.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34659
Kleiner Garten und Gedänkstätte für Erzbischof Oscar Arnulfo Romero im Parkplatzbereich des Caritas Gebäudes in San Bartolo, Chalatenango.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34658
Gebäude der Caritas in San Bartolo, Chalatenango.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34657
Porträt von Irwin Abrego (32) der in seinem Gewächshaus Bio-Gemüse für den Verkauf anbaut.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34656
Porträt von Imker Gerardo Ábrego (25). Projektbegünstigter.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34655
Porträt von Irwin Abrego (32) der in seinem Gewächshaus Bio-Gemüse für den Verkauf anbaut.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34654
Ein junger Dorfbewohner von el Higueral spielt mit dem Handy. Dank dem Impuls der Jugendlichen
hat sich die Gemeinde organisiert und es geschafft, Internet ins Dorf zu holen.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34653
Küchenutensilien in im Hause con Imker Erick Gutiérrez (21).
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34652
Ein Bagger arbeitet am einzigen Weg das zum Higueral führt.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34651
Dorfbewohner von El Higueral warten auf die Pupusas (Maisfladen) im Patio  des Restaurants "El buen Sabor".
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34650
Mutter von Erica Yamilet Campos in ihrem Dorfhaus.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34649
Porträt von Erica Yamilet Campos (31) Inhaberin der Pupusería "El Buen Sabor". "Von meinen Einnahmen habe ich zuletzt den beiden Kindern Schulsachen gekauft. Da war ich total stolz."
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34648
Porträt von Erica Yamilet Campos (31) Inhaberin der Pupusería "El Buen Sabor" (Maisfladen Restaurant). "Von meinen Einnahmen habe ich zuletzt den beiden Kindern Schulsachen gekauft. Da war ich total stolz."
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34647
Feierabend im Maisfladen Restaurant "El buen Sabor".
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34646
Erica Yamilet Campos (31) (R.) und Kolegin Mayra Alvardo (25) )(L.) in der Küche ihren kleinen Restaurants.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34645
Porträt von Imker Erick Gutierrez (21) auf dem Motorrad seines Vaters.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34644
Porträt von Irwin Abrego (32) und seiner Frau. Zusammen bauen sie im Gewächshaus Bio-Gemüse für den Verkauf.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34643
Einer der Imker läft durch den Wald zu den Bienenstöcken.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34642
Stück Honigwabe mit Honig aus der Produktion von Erick Gutierrez (21) und Gerardo Ábrego (24)
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34641
In Schutzkleidung arbeitet Indira Serrano, Leiterin des Adveniatsprojekts der Caritas zusammen mit Imker Erick Gutierrez (21) und Gerardo Ábrego (24) an den Bienenstöcken.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34640
In Schutzkleidung arbeitet Indira Serrano, Leiterin des Adveniatsprojekts der Caritas zusammen mit Imker Erick Gutierrez (21) und Gerardo Ábrego (24) an den Bienenstöcken.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34639
Imker Erick Gutierrez (21) und Gerardo Ábrego (24) arbeiten mit Schutzkleidung an den Bienenstöcken.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34638
Gruppengespräch mit Bewohnern von El Higueral.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34637
Imker Gerardo Ábrego (24) auf dem Weg zu den Bienenstöcken.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34636
Panoramabild vom Kleindorf El Higueral, Teil der Sierra Madre Bergkette.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34635
Als Vergangenheitsbewältigung, hat man Wandbilder gemalt, die an die Opfer des Bürgerkrieges erinnern.
Jugendliche und Friedensbildung
ADV_34634
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading