Weltjugendtag 2013

  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Panoramablick auf Rio de Janerio. Im Hintergrund die Cristo-Redentor-Statue auf dem Corcovadoberg.
    ADV_14405
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Florine, Eva, Anna-Maria, Kathrin (v.l) und Doris (vorne).
    ADV_14404
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Doris im Projekt AMAR. Amar ist ein Ort für Kinder, die hauptsächlich aus Favelas stammen und hier einen geschützten Raum finden, indem sie spielen, lernen, und Vertrautheit finden. Die Mitarbeiter wollen die Kinder vor Kriminalität schützen, indem sie ihnen Bildung vermitteln, ein spirituelles Fundament geben und ihnen eine vertrauensvolle Umgebung bieten. Nicht nur sie, sondern auch ihre gesamte Familie erfahren dabei Unterstützung.
    ADV_14403
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Kathrin, Anna-Maria, Eva, Doris und Florine vor der Cristo-Redentor Statue auf dem Corcovadoberg in Rio de Janeiro.
    ADV_14402
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Florine im Projekt AMAR. Amar ist ein Ort für Kinder, die hauptsächlich aus Favelas stammen und hier einen geschützten Raum finden, indem sie spielen, lernen, und Vertrautheit finden. Die Mitarbeiter wollen die Kinder vor Kriminalität schützen, indem sie ihnen Bildung vermitteln, ein spirituelles Fundament geben und ihnen eine vertrauensvolle Umgebung bieten. Nicht nur sie, sondern auch ihre gesamte Familie erfahren dabei Unterstützung.
    ADV_14401
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Im von Adveniat geförderten Projekt AMAR finden Straßenkinder in Rio de Janeiro Hilfe und Zuflucht.
    ADV_14400
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Im von Adveniat geförderten Projekt AMAR bekommen Straßenkinder in Rio Hoffnung und Hilfe.
    ADV_14399
  • JüngerSchafft beim WJT 2013 in Rio
    Doris (2.v.r.) im Kinderheim Avicres
    ADV_14398
  • Adveniat-Delegation beim WJT 2013 in Rio
    Weltjugendtag 2013 in Rio 2013 de Janeiro. Bild: Besuch der Adveniat-Delegation mit Bischof Franz-Josef Overbeck im Franziskus Krankenhaus "Sao Fancisco de Assis na Providencia" am 22. Juli 2013. Papst Franziskus hat die Klinik, in der auch Drogenabhängige betreut werden, am Mittwoch, dem 24. Juli besucht.
    ADV_14397
  • Adveniat-Delegation beim WJT 2013 in Rio
    Brasilien-Referent Klemens Paffhausen, Heribert Kleine, Referent von Bischof Overbeck, Adveniat-Geschäftsführer Prälat Bernd Klaschka, Adveniat-Bischof Franz-Josef Overbeck, Rios Erzbischof Oraní João Tempesta und Stephan Jentgens, Stellvertretender Geschäftsführer von Adveniat (v.l.).
    ADV_14396
  • Interview mit Monsenhor Joel Portella Amado
    Joel Portella Amado, Generalsekretär des lokalen Organisationskomitees COL
    ADV_13346
  • Interview mit Monsenhor Joel Portella Amado
    Werbeplakat für den WJT im Eingangsbereich des lokalen Organisationskomitees COL im Zentrum von Rio de Janeiro
    ADV_13345
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Luis Fernando Gonçalves, Mitglied der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro 
    ADV_13344
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Bruder Miguel da Cruz von der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13343
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13342
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13341
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13340
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13339
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Kreuz vor Marienbild auf einem T-Shirt eines Mitglieds der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13338
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13337
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13336
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13335
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Priester Luis Maurício Teles da Silva
    ADV_13334
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13333
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Priester Luis Maurício Teles da Silva besucht die Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro 
    ADV_13332
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Priester Luis Maurício Teles da Silva besucht die Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro 
    ADV_13331
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13330
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13329
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Alt vor Neu: Rio de Janeiros altes Hafenviertel wird derzeit modernisiert
    ADV_13328
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro, vor dem von Adveniat finanzierten Kleinbus
    ADV_13327
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Felipe Martins, Mitglied der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro
    ADV_13326
  • "Den Elenden gute Botschaft zu bringen"
    Mitglieder der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro, im Gespräch mit Bewohnern des Viertels
    ADV_13325
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Meyge Moreira, Mitglied der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro 

"Für mich ist der Besuch des Papstes hier in Brasilien sehr wichtig, denn wir brauchen hier Frieden und Liebe. Deswegen seid Ihr alle sehr herzlich willkommen zum WJT hier in Brasilien."
    ADV_13324
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
     Felipe Martins, Mitglied der Aliança de Misericórdia, Bruderschaft São José in Rio de Janeiro 

"In dieser Welt von heute, in der die Jugendlichen vor den Kirchen fliehen, ist es wichtig, sie wieder in die Kirche zu holen. Der WJT ist hierfür sehr wichtig."
    ADV_13323
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Miguel Calazans, ehrenamtlicher Mitarbeiter der "Nossa Senhora da Glória" Kirchengemeinde in Rio de Janeiro
    ADV_13322
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Miguel Calazans, ehrenamtlicher Mitarbeiter der "Nossa Senhora da Glória" Kirchengemeinde in Rio de Janeiro

"Hallo Leute, mein Name ist Miguel und ich spreche zu Euch aus Brasilien, genauer aus Rio de Janeiro, wo der WJT 2013 stattfinden wird. Ich möchte alle Deutschen und aus der ganzen Welt einladen, an diesem schönen Event mitzuwirken und gemeinsam den Papst zu empfangen. Ich erwarte Euch mit offenen Armen im Juli zum WJT 2013."
    ADV_13321
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Luiz Fernando, ehrenamtlicher Mitarbeiter der "Nossa Senhora da Glória" Kirchengemeinde in Rio de Janeiro 

"Kommt alle zum WJT, einem Treffen junger Katholiken, aber vor allem eine Begegnung mit Gott. Kommt, es ist DIE Chance Rio kennen zu lernen, und ganz Brasilien wartet auf Euch."
    ADV_13320
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Gabriela Pacheco, ehrenamtliche Mitarbeiterin der "Nossa Senhora da Glória" Kirchengemeinde in Rio de Janeiro

"Jugendliche aus der ganzen Welt werden hier sein in der "wunderbaren Stadt - cidade maravilhosa", eine wahrlich gesegnete Stadt. Deshalb kommt, besonders Ihr Deutschen, um diese Liebe mit der ganzen Welt zu teilen."
    ADV_13319
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Flavia (links) und ihre Schwester Laiana de Oliveira, ehrenamtliche Mitarbeiter der "Nossa Senhora da Glória" Kirchengemeinde in Rio de Janeiro

Flavia: "Ich freue mich riesig beim WJT dabei zu sein. Denn die gesamte katholische Jugend wird dort versammelt sein."
Laiana: "Das wird eine wunderschöne Veranstaltung, und toll dass er hier in Rio stattfindet, einer wirklich wundervollen Stadt."
    ADV_13318
  • "Herzlich willkommen in Rio!"
    Carolina del Pilar Mendoza Paes, ehrenamtliche Mitarbeiterin der "Nossa Senhora da Glória" Kirchengemeinde in Rio de Janeiro

"Wir alle erwarten Euch mit viel Liebe und Zärtlichkeit, denn wir haben den WJT nur für Euch organisiert."
    ADV_13316
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading