São Paulo, Brasilien

São Paulo ist das wichtigste Wirtschafts-, Finanz- und Kulturzentrum sowie Verkehrsknotenpunkt Brasiliens und der größte industrielle Ballungsraum in Lateinamerika. Der Großraum der Stadt zählt 19,2 Bewohner. Kriminalität, soziale Diskrepanz und blühender Handel zeichnen das Bild der wuchernden Megastadt.
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Zu Ehren und im Gedenken an den 25. Todestag und die Ermordung des elsalvadorianischen Bischofs Oscar Romero feiern die Menschen in Anhangüera am Stadtrand von São Paulo einen Gottesdienst im Freien.
    ADV_5514
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Zu Ehren und im Gedenken an den 25. Todestag und die Ermordung des elsalvadorianischen Bischofs Oscar Romero feiern die Menschen in Anhangüera am Stadtrand von São Paulo einen Gottesdienst im Freien.
    ADV_5513
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Jungen schwingen sich an einem Seil über einem zur Kloake verkommenen Bach in der Favela Jardim Paraná im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo. In Regenzeiten tritt der Bach regelmäßig über das Ufer, so dass die Gegend nur von den ärmsten Familien bewohnt wird.
    ADV_5511
  • São Paulo, Leben und Glauben in der Megastadt
    Blick auf das Zentrum São Paulos aus dem Stadtteil Vila Damasceno im Norden in den Cantareira-Bergen
    ADV_5506
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Straße in der Favela Jardim Paraná im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo. Die Gegend ist eigentlich nicht bewohnbar, da die Straßen bei Regen regelmäßig von Überschwemmungen heimgesucht werden.
    ADV_5502
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Drei Mädchen an einer Brücke an einem zur Kloake verkommenen Bach in der Favela Jardim Paraná im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo. In Regenzeiten tritt der Bach regelmäßig über das Ufer, so dass die Gegend nur von den ärmsten Familien bewohnt wird.
    ADV_5500
  • São Paulo, Leben und Glaube in der Megastadt
    Blick auf die Innenstadt von São Paulo, vom Hochhaus Edificio Altino Arantes, dem Sitz der Santander Bank
    ADV_5497
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Blick auf die Innenstadt von São Paulo, mit der Kathedrale (rechts) vom Hochhaus Edificio Altino Arantes, dem Sitz der Santander Bank
    ADV_5488
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Häuser und Gassen in einer Favela im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo
    ADV_5485
  • São Paulo, Leben und Glauben in der Megastadt
    Blick auf das Zentrum São Paulos aus dem Stadtteil Vila Damasceno im Norden in den Cantareira-Bergen
    ADV_5482
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Was auch immer In einer Favela im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo fegt eine Frau den Platz vor ihrem Haus.
    ADV_5473
  • São Paulo: Leben in der Megastadt
    Was auch immer Spielende Jungen mit ihren Fahrrädern in einer Favela im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo
    ADV_5472
  • Sao Paulo: Leben in der Megastadt
    Was auch immer Spielender Junge mit  Fahrrad in einer Favela im Distrikt Brasilandia im Norden von São Paulo
    ADV_5471
  • CEFRAN: Projekt der Franziskaner, HIV und AIDS
    CEFRAN: (Centro Franciscano de Luta contra a AIDS), Franziskanisches Zentrum zur Betreuung von HIV-infizierten Menschen und ihrer Familien; ein HIV-positiver Klient blickt auf São Paulo
    ADV_5468
  • Johannes Bahlmann
    Obdachlose in  São Paulo, Brasilien,  Der Franziskaner Johannes Bahlmann im Gespräch mit dem obdachlosen Papiersammler Antonio im Stadtzentrum von São Paulo; Sozialpastoral, Großstadtpastoral, Metropolen
    ADV_5401
  • São Paulo, Leben und Glaube in der Megastadt
    Blick auf die Innenstadt von São Paulo, mit der Kathedrale (rechts) vom Hochhaus Edificio Altino Arantes, dem Sitz der Santander Bank
    ADV_5394
  • Brasilien-Sonstige
    Rio de Janeiro

Portugiesische Bibliothek in der Altstadt (gesehen durch ein modernes Kunstwerk)
    ADV_4217
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading