steppe / dessert

Die Border Patrol, die berüchtigte Grenzpolizei der USA, durch den Grenzzaun aus Mexiko fotografiert.So sieht es in dem Armenviertel direkt an der Grenze zu den USA aus, in dem sehr viele Migranten aus Mittelamerika leben.Das Kind von Migranten aus dem Armenviertel wird von dem Team von Las Hormigas betreut.Wenn diese Geschwister mal nicht ins Zentrum „Las hormigas“ kommen, dann kommen  die Mitarbeiterinnen eben zu ihnen.Trostlos sieht es in dem Armenviertel direkt an der Grenze zu den USA aus, in dem sehr viele Migranten aus Mittelamerika leben.Wenn diese Geschwister mal nicht ins Zentrum „Las hormigas“ kommen, dann kommen  die Mitarbeiterinnen eben zu ihnen.Der Grenzzaun gibt einen Blick in die USA, nach El Paso, frei.Der Grenzzaun gibt einen Blick in die USA, nach El Paso, frei.Nach dem durchqueren der Wüste stehen die Migranten vor der Grenze zu den USA: einem Zaun, der sich Kilometer um Kilometer durch die Landschaft zieht.Malerisch, wenn es nicht so Todbringend wäre: diese Wüste auf mexikanischer Seite durchqueren viele der Migranten auf ihrem Weg zur US-Grenze.Der Regen kommt.In der Hoehe wird die Landschaft immer karger.Strasse im Dorf San Anselmo in der Nähe von GuantánamoStrasse im Dorf San Anselmo in der Nähe von GuantánamoStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaStrasse im Dorf San Anselmo in der Nähe von GuantánamoStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaStrasse in Chachimba, einem kleinen Dorf in der Nähe von Santiago de CubaTal am Cupira Quilombola-Gemeinde, der Ort, an dem der Riacho Seco Stausee entstehen sollTal am Cupira Quilombola-Gemeinde, der Ort, an dem der Riacho Seco Stausee entstehen sollTal am Cupira Quilombola-Gemeinde, der Ort, an dem der Riacho Seco Stausee entstehen sollTal am Cupira Quilombola-Gemeinde, der Ort, an dem der Riacho Seco Stausee entstehen sollWasserloch für die Versorgung von Tieren in der CaatingaTypische Steppelandschaft, CaatingaAreal eines UnterflurstaudammsAreal eines UnterflurstaudammsTypische Steppenlandschaft, CaatingaZiegen in der CaatingaTypische Steppenlandschaft, CaatingaTypische Steppenlandschaft, CaatingaZiegen in der CaatingaPorträt eines Kuhhirten aus dem SertãoTypische Steppelandschaft, CaatingaBauern gekleidet in typischen KuhhirtentrachtenWasserloch für die Versorgung der Tiere in der CaatingaBauern in der Region von Sobradinho tragen typische Hüte
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading