Gesundheitswesen

Bewohner in einem Altenheim der Missionarinnen der NächstenliebeEdilsa in einem Altenheim der Missionarinnen der NächstenliebeYithzak Yerel mit Edilsa in einem Altenheim der Missionarinnen der NächstenliebeYithzak Yerel mit Edilsa in einem Altenheim der Missionarinnen der NächstenliebeYithzak Yerel in einem Altenheim der Missionarinnen der NächstenliebeMedikamentenausgabe in der GesundheitsstationMedikamentenausgabe in der GesundheitsstationDer Zahnarzt Pedro Joaquin Pérez LópezZahnarzt bei der BehandlungHermana Rosa Emilia Perez Granado in einem Kurs über HygieneHermana Rosa Emilia Perez Granado in einem Kurs über HygieneHermana Rosa Emilia Perez Granado in einem Kurs über HygieneDie Hebamme Juana Char López  bei einer schwangeren FrauDie Hebamme Juana Char López  bei einer schwangeren FrauMitarbeiter der „Clinica de medicina natural“ in San José la MacinaMitarbeiter der „Clinica de medicina natural“ in San José la MacinaMitarbeiter der „Clinica de medicina natural“ in San José la MacinaMitarbeiterin in der Gesundheitsstation beim Wiegen eines NeugeborenenMitarbeiterin in der Gesundheitsstation im LaborManolo Siboy mit einem Patienten in der KrankenstationManolo Siboy mit einem Patienten in der KrankenstationMitarbeiter der „Clinica de medicina natural“ in San José la MacinaHändewaschen vor dem Mittagessen in der Schule „Escuelita Feliz“ auf der MüllkippeGesundheitsstation der SchuleHändewaschen vor dem Mittagessen in der Schule „Escuelita Feliz“ auf der MüllkippeGesundheitsstation der SchuleDer Kinderarzt Juan Rodrigo Larrave San Juan in der GesundheitsstationDer Kinderarzt Juan Rodrigo Larrave San Juan in der GesundheitsstationDer Kinderarzt Juan Rodrigo Larrave San Juan in der GesundheitsstationDas Emblem des Gesundheitspostens in der Comunidade Mafui.Mit Hunderten von Arbeitern versucht die Firma Pedroperu die Schäden in der Region Chriaco durch das Pipeline-Leck zu beseitigen. Zeitgleich werden die Bewohner informiert und untersucht.Dom Roque Paloschi (rechts, Erzbischof von Porto Velho / Rondonia und CIMI-Päsident) zu Besuch in der Tenharin Comunidade Mafui-hier im Gespräch mit Laura Vicuna Almeida Franca (Diözesenmitarbeiterin) und Frei Volmir (CIMI-Porto Velho)Patrícia Andrade (links) und Aucilene Alexandre arbeiten als Krankenschwestern in den Yanomami-Dörfern - hier beim Besuch eines Patienten.Patrícia Andrade arbeitet als Krankenschwester in den Yanomami-Dörfern.Armindo Goes Melo  (rechts) und Davi Kopenwa Yanomami (Mitte), (Chefs der Yanomami-Organisation „Hutukara“ )-hier im Gespräch mit Yanomami im Stützpunkt Dimini kurz nach ihrer Landung.Zahnarzt mit einem Patienten im Gesundheitszentrum in Monte SinaiDr. Karen Gavica mit einer Patientin im Gesundheitszentrum in Monte SinaiDr. Karen Gavica mit einer Patientin im Gesundheitszentrum in Monte SinaiDr. Karen Gavica mit einer Patientin im Gesundheitszentrum in Monte SinaiDr. Karen Gavica mit einer Patientin im Gesundheitszentrum in Monte Sinai
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading