Gesundheitswesen

  • Hogar de Cristo
    Dr. Karen Gavica im Gesundheitszentrum in Monte Sinai
    ADV_20658
  • Hogar de Cristo
    Dr. Karen Gavica mit einer Patientin im Gesundheitszentrum in Monte Sinai
    ADV_20657
  • Hogar de Cristo
    Dr. Karen Gavica im Gesundheitszentrum in Monte Sinai
    ADV_20655
  • „Vida, Justicia y Paz“ – die Arbeit der diözesanen Menschenrechts-kommission in Quibdó
    Die Menschenrechtsarbeiterin Ursula Holzapfel zu Besuch bei Richard Flores Olivio (24 Jahre) in seinem Haus in dem Flüchtlingslagers Villa España . Er betreut liebevoll seine behinderte Tochter
    ADV_18370
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Weihbischof Rosa Chávez im Beherbergungshaus
    ADV_15651
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Schwester mit Ana Raquel und ihren Geschwistern im Beherbergungshaus
    ADV_15649
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Schwester mit Ana Raquel im Beherbergungshaus
    ADV_15648
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Familienangehörige im Beherbergungshaus der Schwestern
    ADV_15647
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Familienangehörige im Beherbergungshaus der Schwestern
    ADV_15646
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Patientin im Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15645
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Patientin im Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15644
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Patientin im Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15643
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Sr. Etelvina de la Paz Pineta im Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15642
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Sr. Etelvina de la Paz Pineta im Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15641
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Sr. Etelvina de la Paz Pineta im Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15640
  • Sie begleiten sie bis zum schweren Moment des Abschieds
    Sr. Etelvina de la Paz Pineta vor dem Kinderkrankenhaus Benjamin Bloom
    ADV_15630
  • Santa Maria – Zuflucht in den Anden / Oase in den Bergen
    Die Pyschologin Veronica Galvez arbeitet mit in der Gesundheitsorganisation „Red Aqui y Ahora“, die sich um die Aufklärung der Jugendlichen kümmert,
    ADV_14718
  • Santa Maria – Zuflucht in den Anden / Oase in den Bergen
    Die Direktorin der  Maternidad Claudia Palladino gehört zum Vorstand der Gesundheitsorganisation „Red Aqui y Ahora“, die sich um die Aufklärung der Jugendlichen kümmert,
    ADV_14717
  • Santa Maria – Zuflucht in den Anden / Oase in den Bergen
    Vorstandsmitglieder der Gesundheitsorganisation „Red Aqui y Ahora“, die sich um die Aufklärung der Jugendlichen kümmert, von links: Schwester Maria Soledad del Rio, genannt Tole, Direktorin Maternidad Claudia Palladino, unbekannt.
    ADV_14716
  • „Leben in der Randzone“ Mikrokredite in Campana
    Ines Peire (rechts) arbeitet zusammen mit ihrem Mann in einem Programm für Mikrokredite. Hier bei einem Besuch in der Gesundheitsstation des Viertels.
    ADV_14684
  • Radioschulen Santa Maria in La Vega
    Eine Absolventin der Radioschule bei ihrer Arbeit als Schulkrankenschwester
    ADV_13975
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht  einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11917
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht  einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11916
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht  einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11915
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht  einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11914
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht  einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11912
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Patientin des HIV-Projets der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa
    ADV_11909
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht Felicia, einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11908
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Patientin des HIV-Projets der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa
    ADV_11907
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht Felicia, einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11906
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht Felicia, einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11905
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht Felicia, einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11904
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht Felicia, einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11903
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Maruja Chibas Mitarbeiterin im HIV-Projet der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa besucht Felicia, einer ihrer Patientinnen.
    ADV_11902
  • Kuba Im Glaubensfrühling
    Patientin des HIV-Projets der Caritas der Diözese Guantámo- Baracoa
    ADV_11900
  • „Der Prophet vom São Francisco-Fluss“ Der rastlose Franziskaner Bischof Luiz Flavio Cappio
    Markt
    ADV_10818
  • Gesundheitspastoral, Teresina
    Notfallkrankenhaus „HUT“
    ADV_10645
  • Gesundheitspastoral, Teresina
    Notfallkrankenhaus „HUT“. Simone Lopes (rechts) Maria Alves dos Santos arbeiten seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Gesundheitspastoral (hier im Gespräch mit einem Patienten).
    ADV_10644
  • Gesundheitspastoral, Teresina
    Notfallkrankenhaus „HUT“. Maria Alves dos Santos arbeitet seit vielen Jahren ehrenamtlich in der Gesundheitspastoral (hier im Gespräch mit einem Schwerverletzten).
    ADV_10643
  • Gesundheitspastoral, Teresina
    Notfallkrankenhaus „HUT“ (Eingangsbereich). Padre Manoel Gomes de Matos ist 62 Jahre alt und seit 2 Jahren Chef der Gesundheitspastoral mit über 100 Ehrenamtlichen.
    ADV_10642
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading