Haiti

  • Haiti September 2010
    Familie Delimat (Foto v.l.: Ting-Weck (15), Margarete, Foufoune, Mutter Iselia Pierre Louis (62), Beatrice (26) ) im Zeltlager im Pfarrhof der Gemeinde Sacre Coeur (siehe Texte von Sandra Weiss), Stadtteil Turgeau, Port-au-Prince, Haiti im Oktober 2010; © Florian Kopp
    ADV_10559
  • Haiti September 2010
    Durch das Erdbeben im Januar 2010 zerstörte Pfarrkirche (Foto: wie durch ein Wunder zerbrach die vom Dach gestürzte Christus-Statue nicht) der Pfarrei Sacre Coeur, Stadtteil Turgeau, Port-au-Prince, Haiti im Oktober 2010; © Florian Kopp
    ADV_10557
  • Haiti September 2010
    Pfarrer Pierre Han¥s in seiner durch das Erdbeben im Januar 2010 zerstörten Pfarrkirche, Pfarrei Sacre Coeur, Stadtteil Turgeau, Port-au-Prince, Haiti im Oktober 2010; © Florian Kopp
    ADV_10556
  • Haiti September 2010
    Durch das Erdbeben im Januar 2010 zerstörte Pfarrkirche der Pfarrei Sacre Coeur, Stadtteil Turgeau, Port-au-Prince, Haiti im Oktober 2010; © Florian Kopp
    ADV_10550
  • Haiti September 2010
    Die Armenviertel des Stadtteils Fort National wurden mit am stärksten durch das Beben im Januar 2010 betroffem, Pfarrei Saint Antoine de Padoue, Stadtteil Fort National, Port-au-Prince, 27.09.2010; © Florian Kopp
    ADV_10542
  • Nach dem Erdbeben: Kirchliches Leben in Petit Goâve
    Gemeinde Notre Dame de l´Assomption. In den Trümmerhaufen der zerstörten Kirche suchen die Menschen nach wiederverwertbarten Steinen.
    ADV_10156
  • Nach dem Erdbeben: Kirchliches Leben in Petit Goâve
    Gemeinde Notre Dame de l´Assomption. Pfarrer Boniface Senat im Gespräch mit Yvette in der total zerstörten Kirche.
    ADV_10154
  • Nach dem Erdbeben: Kirchliches Leben in Petit Goâve
    Gemeinde Notre Dame de l´Assomption. Pfarrer Boniface Senat im Gespräch mit Yvette im zerstörten Gemeindezentrum.
    ADV_10152
  • Hilfe aus der Domikanischen Republik für die Erdbebenopfer in Haiti
    Ein Junge versucht am Straßenrand Hilfe für seine Familie zu bekommen
    ADV_10135
  • Hilfe aus der Domikanischen Republik für die Erdbebenopfer in Haiti
    Nach dem Gottesdienst verteilt Pfarrer Boniface Senat Lebensmittelrationen an die Älteren (Gemeinde Notre Dame de l´Assomption)
    ADV_10125
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    Grenzort Ouanaminthe (Wanament): Straßenszene
    ADV_9863
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    LKW mit Erdbeben-Flüchtlingen
    ADV_9841
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    Petit Goâve ist auch fast völlig zerstört. Mehr ist ihm nicht geblieben von seinem Haus.
    ADV_9839
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    Haitis Hauptstadt ist fast völlig zerstört worden. Überall sind riesige Zeltstädte entstanden.
    ADV_9837
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    Haitis Hauptstadt ist fast völlig zerstört worden.
    ADV_9835
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    Haitis Hauptstadt ist fast völlig zerstört worden.
    ADV_9834
  • Nie wieder Port-au-Prince. Erdbebenflüchtlinge in Haiti
    Haitis Hauptstadt ist fast völlig zerstört worden. Vor dem eingestürzten Präsidentenpalast campieren die Erdbebenopfer.
    ADV_9822
  • Wasser - Die Quelle des Erfolges
    Bauer Roderick beim Bewässern seines Feldes in der Nähe von Hinche. Die Schwestern und Brüder der Petit Soeurs et Frères l’ Incarnation haben hier weitreichende Bewässerungprojekte initiiert.
    ADV_9005
  • Wasser - Die Quelle des Erfolges
    Bauer Roderick mit Schwester Marie Marthe Lenor beim Bewässern seines Feldes in der Nähe von Hinche. Die Schwestern und Brüder der Petit Soeurs et Frères l’ Incarnation haben hier weitreichende Bewässerungprojekte initiiert.
    ADV_9004
  • Wasser - Die Quelle des Erfolges
    Bauer Roderick beim Bewässern seines Feldes in der Nähe von Hinche. Die Schwestern und Brüder der Petit Soeurs et Frères l’ Incarnation haben hier weitreichende Bewässerungprojekte initiiert.
    ADV_9003
  • Wasser - Die Quelle des Erfolges
    Bananenplantage der Petit Soeurs et Frères l’ Incarnation im Hochplateau in der Nähe von Hinche. Die Bruder und Schwestern haben ein Bewässerungsystem aufgebaut, das  den Bananenanbau ermöglicht.
    ADV_8997
  • Zwei Lungen
    Nach dem Hurrikan Gustav trat der See von Miragoâne über die Ufer und machte die Hauptstrasse nach Les Cayes unpassierbar.
    ADV_8972
  • Zwei Lungen
    Köhler mit Meiler im Wald  in der Nähe von Petit Rivière des Nippes
    ADV_8960
  • Freie Fotos
    Müllhalde in einem Armenviertel von Port au Prince
    ADV_8930
  • Freie Fotos
    Müllhalde in einem Armenviertel von Port au Prince
    ADV_8924
  • Zwei Lungen
    Bischof Pierre-André Dumas  durchquert mit seinem Geländewagen einen Fluss in Petit Rivière des Nippes
    ADV_8891
  • Tap-Tap
    Tap-Tap auf den Straßen von Port-au-Prince
    ADV_8506
  • Tap-Tap
    Tap-Tap auf den Straßen von Port-au-Prince
    ADV_8486
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Mädchen auf dem Markt
    ADV_8377
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Köhler vor versunkenem Autowrack
    ADV_8370
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Hütte im kahlen Hügelland
    ADV_8367
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Brandrodung auf einem Feld
    ADV_8366
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Kahler Bergrücken durch Erosion
    ADV_8364
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Obdachlose Frau in einer Notunterkunft
    ADV_8361
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Obdachlose Frau mit ihrem Kind in einer Notunterkunft
    ADV_8359
  • Umwelt- und Naturkatastrophen
    Zerstörungen in der Stadt
    ADV_8351
  • Müll in Haiti
    Drei Ziegen sitzen in einem Elendsviertel von Cap Haitien auf einem Müllberg. Das Viertel Fort Saint Michel in Cap Haitien ist auf Müll gebaut. Die Menschen schütten die sumpfige Landschaft mit Müll und Erde zu, um darauf ihre Häuser zu errichten. Bei starkem Regen bricht dieses Fundament aber sofort wieder ein.
    ADV_8259
  • Müll in Haiti
    Ein Kind läuft in Cap Haitien über einen Müllberg. Das Viertel Fort Saint Michel in Cap Haitien ist auf Müll gebaut. Die Menschen schütten die sumpfige Landschaft mit Müll und Erde zu, um darauf ihre Häuser zu errichten. Bei starkem Regen bricht dieses Fundament aber sofort wieder ein.
    ADV_8258
  • Müll in Haiti
    Der Strand in der Nähe des Hafens von Cap Haitien ist vollkommen bedeckt mit Müll.
    ADV_8257
  • "Werteorientierte Eliteausbildung"
    Armenviertel in Port-au-Prince.
    ADV_7930
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading