show all

Willkommen auf der Bilddatenbank der Bischöflichen Aktion Adveniat! Ob Projekte in Lateinamerika, Adveniat- Veranstaltungen in Deutschland, Patenschaftsaktionen, Kampagnen oder Bilder aus der Geschäftsstelle und von der Geschäftsführung: Hier finden Sie professionelle Fotos - zum kostenlosen Download. Sie können als Gastbenutzer durch unsere Bilder blättern und alle Inhalte ansehen - oder Sie registrieren sich gleich, um alle Features nutzen zu können. Klicken Sie dazu einfach auf den Punkt "Login" im Hauptmenü und folgen den Handlungsanweisungen. Die Bilder sind kostenfrei nutzbar für den nicht-werblichen Bereich, also insbesondere für den Einsatz als Bildungsmedien in Schulen, Gemeinden oder an Universitäten. Journalisten können die Bilder im Kontext einer Berichterstattung über Adveniat kostenfrei zum Abdruck nutzen. Spenden für die Menschen in Lateinamerika sind gern willkommen: IBAN: DE03 3606 0295 0000 0173 45 BIC: GENODED1BBE Bank im Bistum Essen eG


  • Folge 122 - Sondersendung_Olympia
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 122. Sonderfolge "Olympia" vom 29.07.2016.
In dieser Folge:

- Ein Busprojekt macht Rios Straßenkinder glücklich (ab min. 0:40). Das Projekt wird vom Lateinamerika Hilfswerk Adveniat unterstützt.

- Die Sklavengeschichte Brasiliens wird in der Hafen-Region "Klein Afrika" aufgearbeitet (ab min. 5:55).

- Die Favela Vila Autódromo wehrt sich gegen die Zerstörung im Zeichen des Sports (ab min. 13:05). 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_122
  • Folge 121
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 121 vom 01.07.2016.
In dieser Folge:

- Eine Studie zur Polizeigewalt in Buenos Aires (ab min. 0:30).
   Anja Feth: "Staat, Polizei und Alltag in Buenos Aires". Westfälisches Dampfboot, Münster 2016, 290 Seiten, 34,90 Euro.

- Das schlimme Schicksal einer Migrantin in Mexiko (ab min. 6:39).

- "3 Fragen" zur Migrationssituation an die Mittelamerika-Referentin von Adveniat: Inés Klissenbauer (ab min. 12:43). 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_121
  • Folge 120
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 120 vom 17.06.2016.
In dieser Folge:

- Auf der Suche nach ihren Kindern: Die Mütter der Plaza de Mayo in Argentinien (ab min. 0:45).
Das Buch "Zweimal Überleben - von Auschwitz zu den Müttern der Plaza de Mayo. Die Geschichte der Sara Rus" ist im Mandelbaum-Verlag erschienen und kostet 15 Euro.

- Kubanischer Revolutionär: Die Biographie von Fidel Castro (ab min. 7:35).
Das Hörbuch "Fidel Castro – Revolutionär und Staatspräsident" ist im Griot-Verlag erschienen. Vier Audio-CDs mit einer Gesamtlaufzeit von 280 Minuten zum unverbindlichen Preis von 14,90 Euro.

- "3 Fragen" zu den Umweltverschmutzungen und ihren Folgen im Amazonasgebiet (ab min. 14:00). 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_120
  • Folge 119
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 119 vom 03.06.2016.
In dieser Folge:

- Bänkelsänger des Widerstands: Musikalische Sitzblockade gegen den Tagebergbau in Guatemala (ab min. 0:45).

- "Die Reputation": Das neues Buch vom kolumbianischen Schriftstller Juan Gabriel Vásques (ab min. 6:50).

- "3 Fragen" zur wirtschaftlichen und politischen Krise in Venezuela gehen an den Länderreferenten Reiner Wilhelm vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat (ab min. 12:50). 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_119
  • Folge 118
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 118 vom 13.05.2016.
In dieser Folge:
- Die Maya-Kultur und das Christentum in Mexiko: In Cristobal de las Casas kommen sie zusammen (0:50 min).

- Impeachment in Brasilien: Dilma Rousseff muss ihren Platz als Präsidentin räumen (6:00 min).

- Dieses Mal gehen "3 Fragen" zu den Morden an Umweltaktivisten in Honduras an Adveniat-Länderreferentin Inés Klissenbauer (12:00 min). 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_118
  • Folge 117
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 117 vom 29.04.2016.
In dieser Folge:

-  Hip Hop für den Frieden. Wie Rappen in Kolumbien einen Beitrag zum Frieden leistet (0:45 min).
- Countdown bis Olympia: Sängerin Flavia Coelho über die Großveranstaltung in ihrer Heimat Brasilien (9:10 min).
- Dieses Mal gehen "3 Fragen" zu den Brandanschlägen in Chile an den Mapuche-Seelsorger Padre Juan Fuenzalida (13:10 min). 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_117
  • Folge 116
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 116 vom 15.04.2016.
In dieser Folge:

- "Autodefensas" in Mexiko. Warum die Menschen in Michoacán keine andere Möglichkeit sehen, als sich in Bürgerwehren zu organisieren.

- Haus der Erinnerung. Wie Peru der Opfer seines Bürgerkrieges gedenkt.

- Dieses Mal gehen "3 Fragen an" die Mittelamerika-Expertin von Adveniat. Sie erklärt, was die Panama Papers für das zentralamerikanische Land bedeuten. 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_116
  • Folge 115
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 115 vom 24.03.2016.
In dieser Folge:

- David gegen Goliath: Wie sich in Argentinien ein kleines Provinzdörfchen namens Famatina erfolgreich gegen den Goldabbau durch Großkonzerne durchsetzt (ab 1:15 min).

- "Pelo Malo" startet am 31. März in den deutschen Kinos. Das Sozialdrama aus Venezuela stellt Thomas Völkner vor (ab 6:35min).

- "3 Fragen" gehen diesmal an Thomas Jung, Bildungsreferent vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat. Er lebte fast drei Jahrzehnte in Kolumbien und schätzt für uns die Lage der Friedensverhandlungen ein (ab 12:10min). 
 
Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_115
  • Folge 114
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 114 vom 19.02.2016.
In dieser Folge:
- Der Radiosender „Madre de Dios“ in Peru sendet aus dem Dschungel in den Dschungel.
- Das Zika-Virus greift um sich und Brasilien rüstet sich für den Kampf gegen den Staatsfeind Nr. 1.
- Dieses Mal gehen „3 Fragen an“ den Brasilien-Experten vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat, Klemens Paffhausen. Er gibt eine Einschätzung zur Zika-Virus-Krise: Hysterie oder berechtigte Sorgen? Welche Auswirkungen hat das Virus auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro?
Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_114
  • Folge 113
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 113 vom 15.01.2016.

In dieser Folge:

- Das Silvesterfest Tinkunaco ist ein wichtiger Teil der religiösen Kolonialgeschichte in La Rioja, Argentinien. Victoria Eglau erklärt diese kulturenübergreifende Tradition.

- "Buenvivir" - Das gute Leben. Diese besondere Art des menschlichen Zusammenlebens in Ecuador stellt Sandra Weiss vor.

- Eine Ausnahmekünstlerin aus Brasilien begeistert Europa - Flavia Coelho mit uns im Gespräch über ihre Musik und ihre Heimat.

- "3 Fragen" gehen dieses Mal an die Paraguay-Expertin Monika Lauer Perez vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat. Sie steht Rede und Antwort was die Überschwemmungen in Paraguay betrifft. 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_113
  • Folge 112
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 112 vom 23.12.2015.
In dieser Folge:

- Umbu - das Wundergewächs. Wie eine Frucht Brasiliens Bauern rettet und ihnen ein neues Selbstwertgefühl verleiht. Sandra Weiss berichtet.

- Was sich viele nicht trauen, macht Melanie Kalisch mit Begeisterung: Ein soziales Jahr in Argentinien. Gottfried Stein hat sie in ihrem Alltag in Buenos Aires begleitet.

- Die Gewalt in Guatemala ist allgegenwärtig. Das Menschenrechtsbüro der Erzdiözese Guatemala erzieht Jugendliche zum Frieden. Ina Rottscheidt stellt das Projekt vor.

- Friedensarbeit ist in Lateinamerika zurzeit wichtiger denn je. Bischof Overbeck erklärt, warum das so ist. 

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_112
  • Folge 111
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 111 vom 20.11.2015.
In dieser Folge:

- Wir stellen euch den Umweltaktivisten Bischof Sagastume vor. Er bringt die Eliten Guatemalas gegen sich auf.

- Umfrage in Peru: Was hat die Klimakonferenz 2014 in Lima für das Land getan? Welche Veränderungen im Umweltschutz sind bemerkbar?

- Sei drei Jahren verhandeln die Guerilla-Bewegung FARC und die Regierung Kolumbiens über den Frieden. Wir werfen einen Blick auf die Gespräche und ihre Erfolgsaussichten.

- Das neue Buch von Luiz Ruffato ist in deutscher Übersetzung erschienen. Wir nehmen das Werk des sozialkritischen Autors aus Brasilien unter die Lupe.

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_111
  • Folge 110
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 110 vom 06.11.2015.

In dieser Folge:
- Meinungsfreiheit in Ecuador. Mehr Schein als Sein?! Sandra Weiss wirft einen Blick auf den zwiegespaltenen Journalismus.
- Der neue chilenische Film "El Club" von Pablo Larraín startet diese Woche in den deutschen Kinos. Thomas Völkner hat einen ersten Blick auf ihn geworfen.
- Moderne Technik verbunden mit Traditionsbewusstsein. Geht nicht? Geht doch! Das beweist die brasilianische Kirche. Thomas Milz berichtet.
- Und: Prälat Bernd Klaschka, der Geschäftsführer von Adveniat, mit uns im Gespräch. Er beleuchtet die diesjährige Spendenaktion "Frieden jetzt! Gerechtigkeit schafft Zukunft" des Lateinamerika-Hilfswerkes

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_110
  • Folge 109
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 109 vom 23.10.2015.

In dieser Folge:
- Vor einem Jahr „verschwanden“ in Mexiko 43 Studenten. Das Buch „Terror Zones“ nimmt den Fall als Beispiel für viele Gewalttaten in Lateinamerika. Ina Rottscheidt hat es gelesen.
- Die Adveniat-Aktion steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Frieden jetzt! Gerechtigkeit schafft Zukunft“. Ina Rottscheidt stellt sie vor.
- In Guatemala verschwinden immer mehr Wälder. Jugendliche steuern dagegen und forsten auf. Sandra Weiss hat sie besucht.
- Das Bewusstsein der Indigenen für ihre Rechte wächst und doch werden sie weiterhin benachteiligt. Wir sprachen mit Thomas Wieland, Abteilungsleiter Projekte bei Adveniat, über die Situation der Indigenen in Lateinamerika und speziell in Argentinien.

Moderation: Laurine Zienc
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_109
  • Folge 108
    Folge 108  (18.09.2015): In dieser Folge Argentinien: La Fiesta de San Cayetano - Gefängnis in Honduras - Aufbruchstimmung in Havanna - Roman von Leonardo Padura

La Fiesta de San Cayetano ist das größte katholische Fest in Argentinien und zieht jedes Jahr hunderttausende Gläubige an. Wir waren dabei.

Honduras ist das gefährlichste Land Lateinamerikas, Gewalt ist hier alltäglich. Ein Besuch im Gefängnis "Támara".

Aufbruchstimmung in Havanna. Wir erklären, wie die Kirche den neuen Dialog zwischen Havanna und den USA begleitet.

Und: Der neue Roman von Leonardo Padura: "Die Palme und der Stern"

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_108
  • Folge 107
    Folge 107 (10.07.2014): In dieser Folge

Veronika Seidel Cardoso hat das brasilianische Juni-Fest in Köln besucht.

Über die Erfolgsgeschichte des argentinischen Fernsehsenders Orbe 21 berichtet Victoria Eglau.

Thomas Völkner stellt Ihnen den Drogenthriller "Escobar - Paradise Lost" vor, der jetzt bundesweit in den Kinos startet - und.... 

Pilger aus Argentinien freuen sich auf den Besuch von Papst Franziskus im Nachbarland Paraguay.

Moderation: Roman Krupp
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_107
  • Folge 106
    Folge 106 (12.06.2015): In dieser Folge:

Ni Una Menos und Basta de Femicidios - Victoria Eglau berichtet über eine große Kampagne gegen Frauenmorde in Argentinien.

Das Stipendiatenprogramm Samenkorn hilft benachteiligten indigenen Jugendlichen aus Guatemala zu studieren - Miriam Witsch hat eine Stipendiatin getroffen und mit ihr über ihre Zukunftsträume gesprochen.

Thomas Völkner hat für Sie einen Lesetipp - 

und Christina Weise stellt Ihnen Ana Pereira vor - eine kolumbianische Sängerin und Menschenrechtlerin, die das Netzwerk "Frauen für den Frieden in Kolumbien" gegründet hat.

Moderation: Roman Krupp
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_106
  • Folge 105
    Folge 105 (21.05.2015): In dieser Folge

- Oscar Romero war nicht nur der Erzbischof von San Salvador, er war auch jemand, der mutig die Stimme erhoben hat für die Armen und Entrechteten seines Landes. Deshalb wurde er am 24. März 1980 ermordet.
Wir begeben uns auf Spurensuche in El Salvador. Was ist von seinem Erbe 35 Jahre später übrig? Was bedeutet er den Menschen heute? Und wie ist die gesellschaftliche Situation in dem einstigen Bürgerkriegsland?

- Adveniat-Hauptgeschäftsführer Prälat Bernd Klaschka hatte das Glück, Oscar Romero persönlich zu treffen. Im Interview erzählt er auch, was die Seligsprechung für das katholische Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat bedeutet. 

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_105
  • Folge 104
    Folge 104 (23.04.2015): In dieser Folge

- In etwas mehr als einem Jahr beginnen die Olympischen Spiele in Rio. Klemens Paffhausen von Adveniat berichtet im Interview über die Situation und Atmosphäre in der Metropole. 

- Wohnen bei Freunden: Brasilianische Fischer wehren sich mit einem neuen, gemeinschaftlichen Tourismusmodell erfolgreich gegen Landspekulanten. 

- Der neue Roman des mexikanischen Schriftstellers Juan Pablo Villalobos ist komisch, aber auch zynisch. 

- Chiles Gesellschaft beschäftigt das Thema "Missbrauch". Der "Fall" Barros und der Film über Karadima.

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_104
  • Folge 103
    Folge 103  (09.04.2015): In dieser Sonderfolge:

Brasilien ist ein Radioland. In Brasilien gibt es unheimlich viele Radiosender. Die großen Medienanstalten berichten allerdings eher von oben herab, als dass sie die Stimme der Bevölkerung, vor allem der armen, widergeben. Das begünstigt die Bildung von Bürgerradios.
Das Radio Novos Rumos ist solch ein Bürgerradio. Wie wichtig es für seine Region ist und was die Schwierigkeiten für die Mitarbeiter sind, hören Sie in dieser Folge.

Im Interview berichtet Christina Weise, wie sie auf die Themenidee für ihr Feature gekommen ist und warum die Bürgerradios und die Menschen in Brasilien ihr so am Herzen liegen.

Moderation: Carolin Kronenburg
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_103
  • Folge 102
    Folge 102 (20.03.2015): In dieser Folge:

Am 24. März 1980 wurde Bischof Oscar Romero in San Salvador erschossen. Sein Leben lang setzte er sich für die Unterdrückten ein. Im Mai dieses Jahres wird er selig gesprochen. Ein Bericht über sein Leben.

Im Nordosten Brasiliens kämpfen die Menschen seit jeher mit Dürren - und neuerdings auch gegen Megaprojekte wie die Umlegung des Flusses Sao Francisco.

Das Magazin "La Garganta Poderosa" räumt mit den gängigen Klischees über Elendsviertel von Buenos Aires auf.

In Argentinien beherrscht zurzeit ein Thema die Nachrichten: Der Tod von Staatsanwalt Nisman. Eine Zusammenfassung des Falls und Gespräche mit Angehörigen.

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_102
  • Folge 101
    Folge 101 (30.01.2015): In dieser Folge

- Die Munduruku-Indigenen im Amazonasgebiet warten seit Jahren darauf, dass ihr Land offiziell anerkannt wird. Nun haben sie genug. 

- 3 Fragen an Reiner Wilhelm, Venezuela-Referent bei Adveniat. Er berichtet über die aktuelle Situation im Land. 

- Deutschland soll die mexikanische Polizei unterstützen. Das sieht ein geplantes Sicherheitsabkommen vor. 

- Aus dem Süden Mexikos in die USA. Von dieser gefährlichen Reise handelt der eindrucksvolle Film "Los Ángeles". 

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_101
  • Folge 100
    Folge 100 (09.01.2015): In dieser Folge

-Vor allem arme Jugendliche leiden in Argentinien unter der Wirtschaftskrise. Victoria Eglau besucht in Buenos Aires den Verein „El Arranque“, der sich um sie kümmert.

- Quinoa wird als Livestyle-Produkt bis nach Europa exportiert. Bringt das Reichtum? Sandra Weiss war bei einer Quinoa-Ernte in Peru dabei. 

- Bayerische Musiker reisen nach Buenos Aires. Dabei entstand das Hörbuch „Lieben Sie Tango?“ Thomas Völkner stellt es vor.

- Gratulationen zur 100. Stimmen, die Sie hier bestimmt schon einmal gehört haben, beglückwünschen den Hörpunkt Lateinamerika.

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_100
  • Folge 99
    Folge 99 (05.12.2014): 
In dieser Folge:

Das Klima wird wärmer, die Gletscher schmelzen. Das Schmelzwasser bringt peruanische Bergbewohner Gefahr. Sandra Weiss berichtet darüber, wie sie sich gegen die Gletscherschmelze wappnen.

Maria Gadú stürmt die brasilianischen Charts. In Deutschland ist die Sängerin noch unbekannt. Veronika Seidel Cardoso hat ein Konzert von ihr besucht.

Gastón Ciamberlani ist Mitarbeiter des Ausbildungszentrums Talita Kum in Buenos Aires. Und er ist Gast der diesjährigen Adveniat-Aktion. Victoria Eglau stellt ihn vor.

"Der König, die Sonne, der Tod" ist gerade auf Deutsch erschienen. Thomas Völkner hat das Buch des Mexikaners Yuri Herreras gelesen.

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_99
  • Folge 98
    Folge 98 (21.11.2014): 
In dieser Folge:

Christina Weise sprach mit Monseñor Gustavo aus Kolumbien über die aktuelle Situation im Land

Victoria Eglau stellt die diesjährige Adveniat-Aktion vor

Thomas Völkner sprach mit der costaricanischen Verlegerin Ana Valerio vom Verlag "La Jirafa y Yo"

Sandra Weiss berichtet über chilenische Nebelfänger 

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_98
  • Folge 97
    Folge 97 (11.11.2014): 
Themen der Folge 97 - Kindermigration:

- Markus Plate stellt einen preisgekrönten Film vor, der das Thema "Migration" in all seinen Facetten beleuchtet. 

- Über die Hintergründe der steigenden Zahlen von Kindern, die sich allein auf den gefährlichen Weg in die USA machen, spricht Inés Klissenbauer. Sie ist Referentin für Mittelamerika beim Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat.

- Auf ihrem Weg in die USA werden Migranten häufig Opfer von Gewalt und Behördenwillkür. Wie eine Ordensfrau aus Mexiko zum Schutzengel wird, berichtet Markus Plate.

- Und nicht zuletzt erklärt Prälat Klaschka, Hauptgeschäftsführer von Adveniat, warum er einen Brief an Präsident Obama geschrieben hat und was er von ihm erwartet, damit die Rechte der Kinder geachtet werden.
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_97
  • Folge 96
    Hörpunkt Lateinamerika Folge 96 vom 17.10.2014. 
Marike Schnarr mit dem Roman "Das Geräusch der Dinge beim Fallen" des kolumbianischen Autors Juan Gabriel Vásquez. Nicola van Bonn im Gespräch mit dem Priester Gilberto Vizcarra gesprochen, der lange Jahr im Tschad gewirkt hat, und nun als Bischof nach Peru zurückgekehrt ist. Thomas Völkner stellt das Buch "Gebete für die Vermissten" vor, in dem es um Mädchen und junge Frauen geht, die in den gewalttätigsten Regionen Mexikos leben. Und Oliver Schmieg sprach mit den Frauen, die für die Arbeit ihrer Organisation einen von den UN verliehenen Flüchtlingspreis bekommen haben. Moderation: Roman Krupp
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_96
  • Folge 95
    Folge 95 (22.09.2014): Themen der Folge:

Der Panama-Kanal wurde vor 100 Jahren in Betrieb genommen. Sandra Weiss hat die Pläne der Regierung für den Ausbau und die weitere Nutzung unter die Lupe genommen.

Der italienische Journalist Nello Scavo beleuchtet in seinem Buch "Bergoglios Liste" das Wirken des heutigen Papstes und der Kirche in Argentinien während der Militärdiktatur.

Padre Thiago ist nicht nur jeden Tag für seine Gemeindemitglieder da und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite, im letzten Jahr hat er vier junge Syrer aus Deutschland aufgenommen. Christina Weise hat ihn interviewt.

In Peru liegt das größte Koka-Anbaugebiet der Welt. Doch den Kokabauern und ihren Familien droht nur Armut, Repression und Gefängnis. Sie fordern jetzt vom peruanischen Staat Unterstützung für den Anbau alternativer Produkte wie Kakao. Sandra Weiss berichtet.

Moderation Roman Krupp
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_95
  • Folge 94
    Folge 94 (15.08.2014): In dieser Folge

- Sandra Weiss war bei den Vorbereitungen für das indigene Volksfest Guelaguetza in Mexiko dabei

- Carolin Kronenburg hat mit Schwester Wilburgis über studieren in Ecuador gesprochen

- Hilde Regeniter war in einem Waisenhaus für Mädchen am Rande von Rio de Janeiro zu Besuch

- Thomas Völkner hat den neuen Roman "Amandas Suche" von Isabel Allende gelesen

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_94
  • Folge 92
    Folge 92 (11.07.2014): In dieser Folge

- Hilde Regeniter war in Brasilien in einem Heim für Mädchen, die missbraucht wurden

- Victoria Eglau hat Padre Gege in Rio de Janeiro besucht

- Ina Rottscheidt hat das Buch "Bolívars Erben" gelesen

- Thomas Völkner stellt Ihnen den mexikanischen Film "Der wundersame Katzenfisch" vor

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_92
  • Folge 91
    Folge 91 (27.06.2014): In dieser Folge

- Hilde Regeniter hat die Baustelle des Stadions in São Paulo besucht 
- Sie sprach in São Paulo mit Verlieren der WM

- Thomas Völkner hat den Band "Der Schwarze Sohn Gottes" gelesen

- Hilde Regeniter besuchte das Maracanã und sprach mit Fans über die WM

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_91
  • Folge 90
    Folge 90 (06.06.2014): WM-Folge

- Hilde Regeniter hat mit WM-Enteigneten in Recife gesprochen

- Victoria Eglau sprach mit Carlos Costa, dem Gründer der NGO „Rio da Paz“

- Sandra Weiss hat sich mit dem Thema Kinderhandel im Fußball beschäftigt

- Thomas Völkner stellt das Fußball-Buch „Samba Goal“ vor

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_90
  • Folge 89
    Folge 89 (23.05.2014): In dieser Folge
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_89
  • Folge 87
    Folge 87 (25.04.2014): In dieser Folge: Sandra Weiss war in Patagonien und hat sich über den Streit um einen Vergnügungspark im Mapuche-Gebiet informiert

Veronika Seidel stellt den deutsch-brasilianischen Chor "Vozes do Brasil" vor

Viktoria Eglau erklärt wie der argentinische Automechaniker Jorge Odón eine sanfte Geburtsmethode erfand

Thomas Völkner hat den chilenischen Roman "Der mieseste aller Krieger" gelesen

Hilde Regeniter sprach mit Klemens Paffhausen von Adveniat über die Unterstützung der brasilianischen Bevölkerung während der WM


Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_88
  • Folge 88
    Folge 88 (09.05.2014): Diesmal: die brasilianische Sportart Capoeira, ein Besuch in der größten Goldmine Südamerikas, der argentinische Band "Strange fruit" und ein Besuch bei einem Spendenlauf für Haiti
Veronika Seidel stellt die brasilianische Sportart Capoeira vor
Sandra Weiss hat die größte Goldmine Südamerikas und die benachbarten Kleinbauern besucht
Marike Schnarr hat den Band "Strange fruit" von Leila Guerriero gelesen
Christina Weise war bei einem Spendenlauf für Adveniat in Essen

Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_87
  • Folge 86
    Folge 86  (11.04.2014): 

Christina Weise stellt zwei junge Frauen aus Köln vor, die in Argentinien eine Dokumentation über die "geraubten Kinder" der Militärdiktatur drehen.

Oliver Schmieg traf in Kolumbien ein Landminenopfer. Nach der Explosion beginnt für den Betroffenen ein ganz neues Leben.

Thomas Völkner hat den chilenischen Film "Carne de perro" - "Hundefleisch" gesehen.

Sandra Weiss hat eine indigene Gemeinde in Mexiko während ihrer Ostervorbereitungen besucht.

Moderation: Christina Weise.
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_86
  • Folge 85
    Folge 85 (28.03.2014): In dieser Folge: Argentinien hat ein Drogenproblem. Besonders in den Armenvierteln verfallen immer mehr Menschen einer Billigdroge. Viktoria Eglau hat sich vor Ort über die Drogenprävention informiert.

"Verdade 12.528" - "Wahrheit 12.528" ist eine Dokumentation über die Geschichte der Wahrheitskommission für die Verbrechen der Militärdiktatur in Brasilien. Thomas Völkner hat ihn für Sie angeschaut.

Padre Boxus aus Belgien lebt und arbeitet seit über vierzig Jahren in Guatemala. Ich sprach im Interview mit ihm über Umweltschutz und Menschenrechte in seiner Wahlheimat.

Marike Schnarr hat für Sie das Buch "Falsche Papiere" von der jungen mexikanischen Autorin Valeria Luiselli gelesen.

Moderation: Christina Weise.

- Der Theologe Alfons Vietmeier erklärt die Kämpfe zwischen der Drogenmafia und den Bürgermilizen im mexikanischen Bundesstaat Michoacán

- Hilde Regeniter berichtet vom Wiederaufbau nach dem Erdbeben 2010 in Chile

- Eva Bodenmüller aus Baden-Württemb
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_85
  • Folge 84
    Folge 84 (13.03.2014):   In dieser Folge blicken wir zurück auf ein Jahr Papst Franziskus. Zudem kommen eine kolumbianische Kokabäuerin, Menschen aus dem Armenviertel La Legua in Chile und ein Deutscher, der in Kolumbien arbeitet, zu Wort.
Ein Jahr Papst Franziskus – Viktoria Eglau hat sich in Argentinien umgehört: Was sagen die Menschen dort zu ihrem Papst?

In Kolumbien sollen Koka- und Marihuanaplantagen durch legale Anpflanzung von Kaffee, Mais und Bohnen ersetzt werden. Oliver Schmieg sprach vor Ort mit einer Kokabäuerin.

Hilde Regeniter war im Armenviertel La Legua in Santiago de Chile und sah, dass es überall Erfolgsgeschichten gibt.

Und Tobias Käufer traf in Kolumbien den deutschen Andre Maukisch der dort beim zivilen Friedensdienst arbeitet.

Moderation: Christina Weise.
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_84
  • Folge 83
    Folge 83 (14.02.2014): In dieser Folge 

Das Ausbildungssystem in Mexiko
Sorgen beim Kaffeeanbau in Guatemala
Landkonflikte und -rückgabe in Kolumbien
Armenpriester in den Slums von Buenos Aires

Moderation: Roman Krupp
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_83
  • Folge 82
    Folge 82 (31.01.2014): In dieser Folge 

- Sandra Weiss hat sich in einem Armenviertel von Rio de Janeiro umgehört, ob die Befriedung dort funktioniert hat

- Die Adveniat-Geschäftsführer und Bischof Overbeck blicken noch einmal zurück auf das Jahr 2013

- Christina Weise hat den 14-jährigen Christian Knist aus Brasilien bei einem Schulbesuch in Deutschland begleitet. Er berichtete dort unter anderem von dem Obdachlosenprojekt seiner Mutter, die mit den Menschen Lampen herstellt.

- Und Thomas Jung kehrt nach 26 Jahren in Kolumbien nach Deutschland zurück und erzählt von seinen Erlebnissen 

 Moderation: Christina Weise
    HOERPUNKT_LATEINAMERIKA_82
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading