Migration

  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Zum Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque gehört auch eine Kerzenwerkstatt. Francisco Hernandez Castro, 23, arbeitet seit drei Jahren dort.
    ADV_23329
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Zum Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque gehört auch eine Kerzenwerkstatt. Francisco Hernandez Castro, 23, arbeitet seit drei Jahren dort.
    ADV_23328
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Leonel Garcia Ruiz, 25, arbeitet als Psychologe und Streetworker in der Casa de Migrantes in Palenque. Viele Flüchtlinge hätten Schlimmes erlebt, sagt er, und benötigten eigentlich intensive Betreuung. Auf ihrem Zwischenstopp in Palenque kann er sich nur kurz um sie kümmern.
    ADV_23327
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Junge Migranten aus Honduras in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Männer sind aus ihrer Heimat geflohen und sind auf dem Weg in die USA.
    ADV_23326
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    (empty)
    ADV_23325
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    (empty)
    ADV_23324
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Die Steyler Missionare Joachim Mnich (links), Alberto Gomez Sanchez und die Vinzentiner-Schwester Maria Tello in der Casa de Migrantes in Palenque.
    ADV_23323
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Junge Migranten aus Honduras in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Männer sind aus ihrer Heimat geflohen und sind auf dem Weg in die USA.
    ADV_23322
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Die Vinzentinerin Schwester Maria Tello in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23321
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Dania, 29, ist mit ihren Kindern Jakobi, 4, und Isaac, 8 Monate, aus Honduras geflohen. In der Casa de Migrantes in Palenque findet sie kurzzeitig eine Unterkunft.
    ADV_23320
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Die Vinzentinerin Schwester Maria Tello in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23319
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Die Vinzentinerin Schwester Maria Tello und der Steyler Missionar Alberto Gomez Sanchez in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23318
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Adveniat-Referentin Stefanie Hoppe, die Vinzentinerin Schwester Maria Tello und der Steyler Missionar Alberto Gomez Sanchez in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23317
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Adveniat-Referentin Stefanie Hoppe und der Steyler Missionar Alberto Gomez Sanchez in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23316
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Der kleine Juanito in der Casa de Migrantes, dem Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque. Er ist ohne seine Familie dort gestrandet.
    ADV_23314
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Mario Soto, 33, (links) und Ramón Mejía, 33, stammen aus Honduras.
    ADV_23309
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Alfredo Maya, 56, (links) stammt aus Honduras.
    ADV_23307
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Alfredo Maya, 56, (links) stammt aus Honduras.
    ADV_23306
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Die meisten wollen mit dem Güterzug "La Bestia" weiterreisen.
    ADV_23305
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Die meisten wollen mit dem Güterzug "La Bestia" weiterreisen.
    ADV_23304
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Bruder Joachim Mnich (links) und Pater Rodolfo Rodriguez Reza von den Steyler Missionaren auf der Zugstrecke von "La Bestia" in Salto de Agua. In der Kapelle Santa Marta kümmern sie sich um Migranten. Sie kommen hier auf ihrem gefährlichen Weg in die USA für kurze Zeit unter.
    ADV_23303
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Bruder Joachim Mnich (links) und Pater Rodolfo Rodriguez Reza von den Steyler Missionaren auf der Zugstrecke von "La Bestia" in Salto de Agua. In der Kapelle Santa Marta kümmern sie sich um Migranten. Sie kommen hier auf ihrem gefährlichen Weg in die USA für kurze Zeit unter.
    ADV_23302
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Nahe der Zugstrecke von "La Bestia" in Salto de Agua entsteht ein neues Heim für Migranten. Die Steyler Missionare wollen sich dort um Flüchtlinge kümmern, die bislang in der Kapelle Santa Marta eine notdürftige Unterkunft finden.
    ADV_23298
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Ramón Mejías, 33, ist aus Honduras geflohen und wil mit dem Zug "La Bestia" weiter in die USA. In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua findet er für kurze Zeit Zuflucht.
    ADV_23295
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Zum Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque gehört auch eine Kerzenwerkstatt. Francisco Hernandez Castro, 23, arbeitet seit drei Jahren dort.
    ADV_23286
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Zum Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque gehört auch eine Kerzenwerkstatt. Francisco Hernandez Castro, 23, arbeitet seit drei Jahren dort.
    ADV_23285
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Zum Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque gehört auch eine Kerzenwerkstatt. Francisco Hernandez Castro, 23, arbeitet seit drei Jahren dort.
    ADV_23284
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Leonel Garcia Ruiz, 25, arbeitet als Psychologe und Streetworker in der Casa de Migrantes in Palenque. Viele Flüchtlinge hätten Schlimmes erlebt, sagt er, und benötigten eigentlich intensive Betreuung. Auf ihrem Zwischenstopp in Palenque kann er sich nur kurz um sie kümmern.
    ADV_23283
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Junge Migranten aus Honduras in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Männer sind aus ihrer Heimat geflohen und sind auf dem Weg in die USA.
    ADV_23282
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Junge Migranten aus Honduras in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Männer sind aus ihrer Heimat geflohen und sind auf dem Weg in die USA.
    ADV_23281
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Junge Migranten aus Honduras in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Männer sind aus ihrer Heimat geflohen und sind auf dem Weg in die USA.
    ADV_23280
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Der kleine Juanito in der Casa de Migrantes, dem Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque. Er ist ohne seine Familie dort gestrandet.
    ADV_23279
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Die Vinzentinerin Schwester Maria Tello und der Steyler Missionar Alberto Gomez Sanchez in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23278
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Die Vinzentinerin Schwester Maria Tello und der Steyler Missionar Alberto Gomez Sanchez in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23277
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Der Steyler Missionar Alberto Gomez Sanchez in der Casa de Migrantes in Palenque. Die Vinzentinerinnen betreiben dort ein Migrantenheim für Flüchtlinge auf der Durchreise. Das Heim hat 80 Schlafplätze.
    ADV_23276
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Ramón Mejías, 33, ist aus Honduras geflohen und wil mit dem Zug "La Bestia" weiter in die USA. In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua findet er für kurze Zeit Zuflucht.
    ADV_23275
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Der kleine Juanito in der Casa de Migrantes, dem Migrantenheim der Vinzentinerinnen in Palenque. Er ist ohne seine Familie dort gestrandet.
    ADV_23274
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    Ramón Mejías, 33, ist aus Honduras geflohen und wil mit dem Zug "La Bestia" weiter in die USA. In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua findet er für kurze Zeit Zuflucht.
    ADV_23272
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Mario Soto, 33, (links) und Ramón Mejía, 33, stammen aus Honduras.
    ADV_23271
  • Pressereise: Faire Arbeit Mexiko
    In der Kapelle Santa Marta in Salto de Agua finden Migranten für ein paar Tage Zuflucht. Steyler Missionare und Freiwillige aus der Pfarrei kümmern sich um die Menschen vor allem aus Honduras und El Salvador, die aus ihren Heimatländern fliehen und sich auf den gefährlichen Weg in die USA machen. Mario Soto, 33, (links) und Ramón Mejía, 33, stammen aus Honduras.
    ADV_23270
Selected media objects:
0
Please use the checkboxes to select media.
There are much more elements available. show?
Loading